Matthias Babl
Matthias Babl

Studiengang


1966 in München geboren
1971 Klavierunterricht begonnen
1973 Violinunterricht begonnen
bis 1976 Förderung durch Elternhaus
1985 Abitur am Musischen Gymnasium mit Leistungskurs Musik
1985 - 1990 Studium im Hauptfach Violine am R.-Strauss-Konservatorium München bei Frau Prof. Ruth Hellmann
1988 Fortbildung für Streicherpädagogik bei Mrs. Sheila Nelson (London)
1989 - 1990 Besuch und Abschluss des Seminars für Methodische Didaktik bei Frau Prof. Ruth Hellmann (München)
1989 - 1992 Regelmäßige Teilnahme an Seminaren in Atem- und Bewegungstherapie bei Frau Regine Herbig (München)
1990 - 1993 Fortbildung im Hauptfach Violine bei Herrn Prof. Urs Stiehler
1990 - 1993 Teilnahme an den Phänomenologie- und Dirigierkursen in Mainz und München bei Maestro Sergiu Celibidache
1993 - 1994 Pädagogisches Seminar für Instrumentalisten am Seminar für Waldorfpädagogik in Stuttgart unter der Leitung von Frau Veronika Peter
1994 - 1996 Musikwissenschaftliche Studien an der Universität München


Musikalisches Betätigungsfeld

1980 - 1984 Mehrmaliger 1. Preisträger bei Wettbewerben "Jugend musiziert"
1984 - 1988 Mitglied, später Konzertmeister des Bayerischen Landesjugendorchesters
1986 Meisterkurs für Violine bei Prof. Igor Ozim
1987 Meisterkurs für Violine bei Dmitry Sitkovetsky
1987 - 1988 Tätigkeit in der Deutschen Kammerphilharmonie
1988 Meisterkurs für Violine bei Prof. Max Rostal
1988 - 1990 Konzerte mit eigenem Streichquartett und Teilnahme an mehreren Kursen, u.a. bei Prof. Franz Beyer
1989 - 1994 Duo-Konzerte mit Stefan Immler, Klavier
1990 Meisterkurs für Violine bei Prof. Klaus Hertel
1991 - 1994 Mitwirkung im Bach Collegium Stuttgart unter Leitung von Prof. Dr. Helmuth Rilling
1994 - 2001 Gesprächskonzerte mit Matthias Göbel, Klavier, im Raum Kassel und München
2008 Geigensolist im Konzert für Violine und Orchester, D-Dur, KV 218 mit dem Schorndorfer Liebhaberorchester unter der Leitung von Joachim Wagner
seit 2008 Wiederaufnahme der Gesprächskonzerte mit Matthias Göbel, Klavier in einer neuen Form im Raum Stuttgart und Nürnberg
2009 - 2012 Konzertmeister bei Konzerten des Siemens Orchesters Nürnberg unter der Leitung von Matthias Göbel


Pädagogisches Betätigungsfeld

1991 - 2005 Praktizierender Pädagoge an verschiedenen Gymnasien und an der KMS Erding in Einzel- und Gruppenunterricht, in Kammermusikerziehung und Orchesterleitung.
Rezitator von literarischen Texten und Gedichten
1996 - 1999 "Eichstätter Musiktage", Kammermusik-Kurse unter dem Motto 'Vom Klang zur Musik'
1996 - 1999 Instrumentallehrer an der Waldorfschule Gröbenzell-München
1999 - 2005 Lehrauftrag für Violine und Orchesterleitung an der Kath. Universität in Eichstätt
seit 2004 Instrumentallehrer an der Waldorfschule Aalen
seit 2004 Instrumentallehrer an der Musikschule Winnenden
2005 - 2007 Instrumentallehrer an der Musikschule Calw
2005 -2012 Instrumentallehrer an der Canisiusschule Schwäbisch Gmünd
seit 2006 Instrumentallehrer an der Kräherwaldwaldorfschule Stuttgart
2012 - 2014 Instrumentallehrer am Hans-Baldung-Gymnasium Schwäbisch Gmünd
seit 2014 Privatunterricht in Waldstetten